HOME    KONTAKT    IMPRESSUM    
 AKTUELLES 
Team Sachsen jubelt über einen starkenzweiten Platz
in Kienbaum.


Bei der DHB-Sichtung Nord in Kienbaum des Jahrgangs 2002 belegt das Team Sachsen mit 4 Spielern von der NSG EHV/Nickelhütte Aue (Pascal Bochmann, Quentin Graefe, Nick Mehlhorn und Maurice Thiele) und sowie 8 Spielern vom Kooperationspartner SC DHfK Leipzig einen hervorragenden zweiten Platz.
Die beiden Talente Pascal Bochmann (Aue) und der Ex-Auer Franz Häcker jetzt (SC DHfK), wurden dabei sogar ins All Star Team berufen.
"Nach dem Erfolg beim Länderpokal vom Jahrgang 2001 im Dezember 2017 konnten die jüngeren an dem Erfolg anknüpfen, was uns natürlich sehr stolz macht. Alle Jungs haben sich bei der Sichtung sehr gut präsentiert und ihren Anteil zum Erfolg beigetragen. Somit hat sich auch die Arbeit in den letzten Monaten für die Jungs gelohnt. Dass sich mit Pascal Bochmann auch noch ein Sportler aus Aue in die DHB-Notizbücher gespielt hat, freut uns natürlich um so mehr", so Jugendkoordinator Jens Denecke.

Jens Denecke
NSG EHV/Nickelhütte Aue
Jugendkoordinator


Das Team Sachsen:
v.l hintere Reihe: Trainer Philipp Braun, Physio Helge Geistlinger, Niclas Hagenow, Niclas Heitkamp, Niclas Kießling, Niclas Seifert, Quentin Graefe, Trainer Jens Denecke
v.l. kniend Reihe: Maurice Thiele, Dominik Eckart, Franz Häcker, Philipp Seidemann, Pascal Bochmann, Luca Hopfmann und Nick Mehlhorn




 



Zurück  Seitenanfang