HOME    KONTAKT    IMPRESSUM    
 AKTUELLES 
25. Sauerland -Cup in Menden

Vorrunde:                          Aue – TV Emsdetten 19:11
  Aue – Bremen 11:13
  Aue – HC Wölfe Nordrhein 15:8
  Aue – SG Menden 15:10
Zwischenrunde: Aue – VfL Eintracht Hagen 14:9
  Aue – HSV Hamburg 15:9
Viertelfinale: Aue – HSG Neuss/Düsseldorf 18:14 nach 7-Meterwerfen
Halbfinale: Aue – VfL Bad Schwartau 12:11
Finale: Aue – Bayer Dormagen 10:13
     

Die Auer B-Jugend der Jahrgänge 2001/2002 überzeugte beim hochklassig besetzten Nachwuchsturnier in Menden/Sauerland und gewann für die Auer Farben die Silbermedaille.
Verlief die Vorrunden mit drei Siegen und einer Niederlage noch etwas stockend, überzeugte man als Gruppenerster in der Zwischenrunde mit guten Entscheidungen im Angriff und gewann beide Spiele gegen die Teams aus Hagen und Hamburg.
Viele Dramatik und Emotionen pur erlebten die vielen mitgereisten Eltern beim Viertelfinalspiel gegen Neuss, welches die Auer Talente im Siebenmeterwerfen für sich entschieden. Ebenso spannend verlief das Match gegen die Nordlichter aus Bad Schwartau. Am Ende waren die Erzgebirger das glücklichere Team und zogen mit einem 12:11 in das Finale ein. Vor weit über 1.000 Zuschauer bot man dort den Jungs aus Dormagen lange Paroli, musste jedoch am Ende die hohe Qualität der Bayer-Jungs anerkennen.
Trainer Philipp Braun zum Turnier: „ Unser Team war in der Lage sich im Turnierverlauf von Spiel zu Spiel zu steigern und überzeugte mit einer hohen mannschaftlichen Geschlossenheit“.

Jens Denecke


hinten v.l.: Lorenz Nossek, Yves Voigtländer, Nick Mehlhorn, Omar Dudin, Yannik Dutschke, Quentin Graefe, Leo Bauer, Levin Kies
vorn v.l.: Elias Bombelka, Ian Simon, Etienne Eszyeni, Pascal Bochmann, Julius Gerber, Max Briest


 



Zurück  Seitenanfang