HOME    KONTAKT    IMPRESSUM    
 AKTUELLES 
Platz 3. bei Mitteldeutscher Meisterschaft für Auer C-Jugend

Im Final Four um die Mitteldeutsche Meisterschaft beim gastgebenden SC Magdeburg erkämpften sich die Auer Talente die Bronzemedaille. Im ersten Halbfinale siegte der SC Magdeburg klar gegen den BSV Magdeburg mit 43:13.
Im zweiten Spiel trafen die Nickelhütte-Jungs auf den SC DHfK Leipzig. Das Auer Team brauchte einige Minuten um den eigenen Spielfaden zu finden. Ein guter Verbund aus Abwehr und Torhüter ermöglichte es bis Mitte der ersten Halbzeit das Spiel ausgeglichen zu gestalten. Gegen Ende des ersten Durchgangs ließ der Druck im Auer Angriffsspiel wieder etwas nach und man nutzte seine Torchancen nicht mehr so konsequent – so wechselte man beim Stand von 10:13 die Seiten. Im zweiten Durchgang fand man auf Seiten der Erzgebirger immer bessere Lösungen im Angriffsspiel und beim 19:19 war der Gleichstand hergestellt. Die dann vergebenen Großchancen wurden dem Team jedoch zum Verhängnis. Beim Stand von 23:20 verlor man zusätzlich noch seinen Spielmacher nach einer unglücklichen Abwehraktion. Was dann passiert war ein Spielbild der Saison. Die Mannschaft gab sich nicht auf und stellte 30 Sekunden vor Schluss den Anschluss her 22:23. Jedoch gelang es nicht kurz vor Ende der Partie die letzte Wurfchance zu nutzen.
Im anschließenden Spiel um Platz 3 hatte man nach anfänglichen Problemen mit der 4:2 Abwehr des BSV Magdeburg schnell das Spiel unter Kontrolle – Halbzeit 17:12. In Halbzeit zwei wurde weiter konsequent mit Tempo gespielt und man gewann am Ende souverän mit 42:22 und sicherte sich somit Platz 3 im MHV.

Aue spielten: Pascal (TW), Omar (TW), Jannik, Yves, Maurice, Quentin, Nick, Ian, Etinne, Kevin, Johnny

Verfasser: P. Braun





Zurück  Seitenanfang