HOME    KONTAKT    IMPRESSUM    
 AKTUELLES 
mA-Jugend

TV Gelnhausen - NSG EHV/Nickelhütte Aue 22:34 (10:23)

Mit einer vor allem in der ersten Halbzeit überzeugenden Leistung erkämpfte sich der Auer Nachwuchs beim Tabellenfünften einen auch in dieser Höhe verdienten Auswärtssieg und beendet damit die Saison auf Platz 8.
Hoch motiviert und von Beginn an hellwach starteten die Auer über ein 4:1 und bauten diesen Vorsprung weiter auf 7:3 aus. Dabei zeigten sich in der 5:1 Abwehr Lucas Elsner im Deckungszentrum und Torhüter Robert Schremmer als Garanten für diese Führung. Nach der Auszeit der Hessen lief der NSG Express weiter auf Hochtouren. Viele erkämpfte Bälle wurden im Konterbereich durch die beiden Außen Sepp Herpich und Georg Kurzweg konsequent genutzt. Im Positionsangriff überzeugt zudem Linkshänder Lukas Zauber, welcher insgesamt 5 Treffer beisteuerte.
Unabhängig vom Halbzeitstand forderte Trainer Kirsten Weber sein Team auf, auch in Halbzeit zwei an den Basics der 5:1 Abwehr zu arbeiten sowie klare Strukturen im Angriffsspiel zu schaffen. Über das 25:10 bis zum 16:31 gelang dies in guter Manier. Nachlassende Kräfte der Rückraumspieler auf Grund des hohen Tempos, aber auch zu viel Sorglosigkeiten in einigen Aktionen brachten danach ein wenig Sand ins Getriebe – 22:31. Am Ende der Partie waren es nochmals die Auer Jungs, welche treffsicherer agierten und für den Endstand von 22:34 sorgten.

Im Team: Schremmer, Espig; Herpich (4), Zauber (5), Jonathan Fischer (10/2), Justin Fischer (1), Kurzweg (4), Heinrich (2), Wetzel, Hertel (8)

Verfasser: K. Weber





Zurück  Seitenanfang