HOME    KONTAKT    IMPRESSUM    
 AKTUELLES 
mA-Jugend

TV Hüttenberg - NSG EHV/Nickelhütte Aue 29:19 (14:10)

Eine aus Auer Sicht völlig verschlafene Anfangsphase mit wenig Ideen im Angriff bescherten den siegeswilligen Gastgebern eine schnelle 5:1 Führung. Treffer durch Lukas Zauber und den überzeugenden Jonathan Fischer brachten eine kurzfristige Resultatsverbesserung – 5:3. Trotz eigener Überzahl bestimmten die Hessen fortan das Geschehen und bauten die Führung über das 8:3 auf 13:6 aus. Einzig positiv in dieser Phase, dass Kooperation im Abwehrverbund immer mehr greifen. Nach dem 14:7 der Gastgeber gelangen den Auern bis zur Halbzeit drei Treffer in Folge, was ein psychologischer Vorteil hätte sein können. Dies war jedoch nicht der Fall. Bis zur 37. Spielminute dauerte es, bis Aue seinen ersten Treffer in Halbzeit zwei durch Georg Kurzweg erzielte – 17:11.
Bis zum 19:15 blieben die Auer auf Tuchfühlung. Weiterhin fehlende Durchschlagskraft im eigenen Angriff nutzte Hüttenberg konsequent aus und beim 23:15 war die Partie bereits entschieden.
Auch das letzen Team-Timeout der Auer zehn Minuten vor Spielende brachte keine großen Veränderungen im Auer Aufbau. Mehrere technische Fehler wurden weiterhin bestraft und führten zu dieser hohen Niederlage.

Verfasser: K. Weber



Zurück  Seitenanfang