HOME    KONTAKT    IMPRESSUM    
 AKTUELLES 
mA-Jugend

NSG EHV/Nickelhütte Aue – TSG Friesenheim 34:28 (16:13)

In der Jugendbundesliga Ost gelang dem Auer Nachwuchs der zweite Saisonsieg und verbesserte sich damit auf Platz 10. der Tabelle (4:12).
In den Anfangsminuten war es vor allem ein zielstrebiger Nico Schneider, welcher immer wieder die Abwehrlücken der Pfälzer nutze um selbst erfolgreich zu sein.
Verlief die Partie bis zum 3:3 ausgeglichen, gelang es den Hausherren basierend auf eine immer stärker werdende 5:1 Abwehr auch im Angriff viele gute Aktionen von mehreren Positionen abzurufen. Sehr diszipliniert spielend konnte man sich so über das 8:6 bis auf 13:8 absetzen. Ein paar zu viele Abstimmungsprobleme im eigenen Abwehrverbund ermöglichte es der TSG bis zur Halbzeit auf 16:13 zu verkürzen.
Ein wahres Auf und Ab erlebten alle Beteiligten im zweiten Spielabschnitt. Über das 19:15 kontrollierte die NSG-Sieben bis zum 24:19 das Spiel sehr bewusst. In eigener Unterzahl und teilweise kopflos agierend lud man Friesenheim danach ein um in wenigen Minuten auf 24:24 auszugleichen. Mentalität zeigend konnte Aue nach der eigenen Durststrecke immer wieder vorlegen und zeigte ab dem 27:27 viel Moral. Fünf Treffer in Folge brachten das 32:27 – der Wegweiser zum verdienten Heimsieg.

Es spielten: Schremmer, Espig; Herpich (5), Zauber (5), Wetzel, Kallweit, Jonathan Fischer (7), Schauer (5), Justin Fischer (1), Stief, Elsner, Kurzweg, Schneider (11)

Verfasser: K. Weber



Bilder vom Spiel




Zurück  Seitenanfang