HOME    KONTAKT    IMPRESSUM    
 AKTUELLES 
Die NOHV Meisterschaft eine Nummer zu GROSS !!!

Am vergangenen Wochenende musste unsere männliche C Jugend in der inoffiziellen Nord – Ostdeutschen Meisterschaft, als amtierender Sachsenmeister uns vertreten. Austragungsort ist wie in den vergangenen Jahren die Landeshauptstadt Sachsen Anhalt Magdeburg. Kein anderer Verein, als der SC Magdeburg hat allein die Verantwortung über dieses Leistungsturnier.

Es wurde in zwei Fünfer Staffeln gespielt. Namhafte Gegner wie SC Empor Rostock, TSV Burgdorf, VfL Potsdam und der SC Magdeburg standen in der Vorrunde auf dem Programm. Klar war dem Trainergespann (Diener/Denecke), das allein dieses Leistungsturnier im Fokus von lernen stand. Durch eine körperliche Überlegenheit aller Gegner hatten unsere Jungs nichts zu gewinnen. Spielerisch konnten wir über weite Strecken, zumindest in der jeweils erste Halbzeit mithalten. Alles andere war jeweils eine Lehrstunde in allen Bereichen. Am Sonntag dann die Platzierungsspiele gegen den LHC Cottbus und HC Kühnau. Im letzten Spiel waren wir auf Augenhöhe, aber die Strapazen der Spiele zuvor konnten nicht kompensiert werden.

Sicherlich dürfen, werden und können wir uns nicht mit den Top Leistungszentren vergleichen, aber nur solche Spiele bringen uns weiter. Auch aus diesen Spielen werden unsere Jungs eine Menge mitnehmen und der 10. Platz wurde dem Leistungstand voll gerecht. So die Meinung der beiden Trainer nach dem Turnier. Ein Dank auch an die Eltern für die tolle Unterstützung im gesamten Turnierverlauf. Nun gilt es in dieser Woche die Wunden zu lecken, um am kommenden Wochenende sich erneut der Herausforderung zustellen.

Am Sonntag den 10.05. Mitteldeutsche Meisterschaft auf dem Zeller Berg in Aue, mit dabei SC Magdeburg, SC DHfK Leipzig, BSV Magdeburg und darauf dürfen wir stolz sein die NSG EHV/Nickelhütte Aue.

Im Team: Pascal, Omar, Tim, Tom, Max, Jannis, Julius, Justin, Martin, Albert, Leo und Franz

Jens Denecke
Jugendkoordinator



 



Zurück  Seitenanfang