HOME    KONTAKT    IMPRESSUM    
 RAHMENKONZEPTION 
Rahmenkonzeption des Vereins

Unsere Trainingseinheiten und deren Inhalte sind sehr stark angelehnt an die neue DHB - Rahmenkonzeption. Erste Übungsstunden finden im Vorschulalter in den Kindergärten von Lößnitz und Aue statt. Begleitender Sportunterricht in den Grundschulen wird jeweils in den ersten beiden Monaten des neuen Schuljahres im gesamten Landkreis durchgeführt, um neue Mitglieder zu gewinnen. In diesen Klassenstufen bzw. im Verein selbst liegt das Hauptaugenmerk auf das motorische Grundlagentraining. Es geht in diesen Altersklassen vorrangig darum, dass Kinder Spaß am Handball finden, grundlegende Techniken erlernen und Spielverständnis entwickeln. Deshalb wird hier völlig ohne Leistungsdruck gearbeitet. Es werden Sporttage, Spielfeste oder Turniere organisiert und Punktspiele finden auf Kreis und Bezirksebene statt.

Ab der D-Jugend beginnt für talentierte Handballer die leistungsorientierte Ausbildung. Erhöhter Trainingsumfang und Wettkämpfe bis zur Landesebene verlangen ab dieser Altersklasse eine wesentlich höhere Leistungsbereitschaft der Spieler. Hier beginnen wir mit den ersten Schritten des Grundlagentrainings. Unter anderem der Wechsel von Manndeckung auf eine sehr offensiv ausgerichtete Raumdeckung. Angriffsseitig legen wir die Schwerpunkte auf das Erlernen von Täuschungshandlungen, Handlungsschnelligkeit. Die genannten Dinge werden dann im C-Jungendbereich vertieft und kontinuierlich ausgebaut.

Ab dem B-Jugendalter beginnen wir mit dem Aufbautraining. Schritt für Schritt sollen die Spieler dabei an ein höheres Leistungsniveau herangeführt werden. Große Beachtung findet dabei die Persönlichkeitsentwicklung, die individuellen Stärken eines jeden Einzelnen sowie das Bespielen von mehreren Positionen.

Die Positionsspezifik des einzelnen Spielers wird ab dem A-Jugendalter forciert und dabei defensivere Abwehrsysteme geschult (5:1, 6:0). In allen Altersklassen werden dabei immer wieder Elemente aus anderen Sportarten, sowie andere Trainingsmethodiken vorgestellt und genutzt. So finden Trainingseinheiten von Trainern aus den Bereichen, Turnen, Leichtathletik, Volleyball oder Schwimmen statt. Oberste Ziele unsere Jugendarbeit sind dabei die Entwicklung von Perspektivspielern, deren Persönlichkeitsentwicklung und Unterstützung in Ausbildungsfragen, um einen möglichst reibungslosen Übergang in das Bundesligateam zu begleiten.

 



Zurück  Seitenanfang